Navigation:  

Home  -  Einsteigerkurs  -  In 20 Worten  -  Dialoge   -  Nachrichten  -  Snacks  -  Musik  -  Filme  -  Videos

Chinesisch für Einsteiger
- Online Chinesisch lernen ohne Vorkenntnisse!


Alle Lektionen: 

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9

10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15



Lektion 3:

"Kommen Sie etwa aus China?"

Nǐmen shì Zhōngguórén ba?


Location: Im Zug

In der Regionalbahn auf dem Weg zu ihrer Praktikumsstelle trifft Lena auf eine Gruppe asiatischer Touristen, die in der Sitzgruppe neben ihr platznehmen. Nachdem Lena ein paar Brocken der Unterhaltung ihrer Sitznachbarn aufgeschnappt hat, ist sie sich ziemlich sicher, dass die Reisenden aus dem Reich der Mitte kommen. Lena setzt also mutig zum Smalltalk auf Chinesisch an.


Was du in dieser Lektion lernst:

Kommunikation:

● jemanden ansprechen

● über Herkunftsland und –ort sprechen

● Vermutungen anstellen

● seine Freude darüber ausdrücken, mit jemandem Bekanntschaft zu machen

Grammatik:

● Frageeinleitung mit qǐng wèn („Entschuldigung, …“)

● Fragepartikel ba zum Ausdruck von Vermutungen

● Das Fragewort nǎlǐ („Wo/Woher/Wohin?“)

● Auslassungen im Chinesischen

Kulturhighlight:

● Land der Tugend, Land der Schönheit – Westliche Städte- und Ländernamen auf Chinesisch

a

Lektionsdialog 3:




Lena:

Qǐngwèn, nǐmen shì

Zhōngguórén ba?

Bitte – fragen, ihr – seid – Chinesen - oder?

„Entschuldigung, ihr kommt doch aus China, oder?

请问,你们是中国人吧?

Tourist:

Shìde!

Sind!

„Ja!

是的!

Lena:

Nǐmen láizì Zhōngguó nǎlǐ?

Ihr – kommt aus – China – wo?

„Woher aus China kommt ihr?

你们来自中国哪里?

Tourist:

Wǒmen láizì Shànghǎi, shì Shànghǎirén. Nǐ ne?

Wir – kommen aus – Shanghai, sind – Shanghaier. Du – NE?

Wir kommen aus Shanghai, sind also Shanghaier. Und du?

我们来自上海,是上海人。你呢?

Lena:

Wǒ shì Déguórén.

Ich – bin – Deutsche.

„Ich bin Deutsche.

我是德国人。

Tourist:

Nǐ láizì Déguó nǎlǐ ne?

Du – kommst aus – Deutschland – wo – ne (denn)?

Woher aus Deutschland kommst du denn genau?

你来自德国哪里呢?

Lena:

Wǒ láizì Hànbǎo.

Ich – komme aus – Hamburg.

Ich komme aus Hamburg.

我来自汉堡。

Tourist:

Hěn gāoxìng rènshi nǐ!

Sehr/sein - erfreut – kennen lernen – dich!

„Freut uns, dich kennen zu lernen!

很高兴认识你!

Lena:

Wǒ yě hěn gāoxìng!

Ich – auch – sehr/sein - erfreut!

„Mich freut es auch sehr!

我也很高兴!

Vokabeln



Vokabeln:




请问

qǐng wèn

v+v

Dürfte ich Sie mal etwas fragen?, Entschuldigung,...? Verzeihung, ...?  (Einleitung für Frage an Passanten, Verkäufer, etc., wörtl. "Bitte fragen")

是的!

shìde


Ja! Genau! So ist es!

中国

Zhōngguó

eig

China (wörtl. "Mitte-Land", wie in „Reich der Mitte“)


rén

n

Mensch, Person, die Leute

中国人

Zhōngguórén

n

Chinese (wörtl. "China-Mensch")


上海人

Shànghǎirén

n

Shanghaier (wörtl. "Shanghai-Mensch")

德国

Déguó

eig

Deutschland (wörtl. "Tugend-Land", auf Chinesisch heißt Deutschland also „Land der Tugend“)

德国人

Déguórén

n

Deutsche/r (wörtl. "Deutschland-Mensch")


ne

Part

hier: denn (Abtönungspartikel am Ende eines Aussagesatzes)

汉堡

Hànbǎo

eig

Hamburg (lautliche Anlehnung an das Wort "Hamburg", ugs. auch als Bezeichnung für Hamburger (die zum Essen))


北京

Běijīng

eig

Peking, Beijing


ba

part

Fragepartikel zur Formulierung von Vermutungen ("doch sicherlich..., oder?")

来自

láizì

v

aus... kommen, aus... stammen

哪里

nǎlǐ

pron

wo, woher, wohin (je nach Region alternativ auch nǎr 哪儿)

高兴

gāoxìng

v/adj

sich freuen, erfreut sein; erfreut, froh, fröhlich, happy


认识

rènshi

v

kennen lernen, jds. Bekannschaft machen



adv

auch, ebenfalls



Die Grammatik-Highlights dieser Lektion:



1. 
Bitte fragen (nicht küssen!)

– Die Frageeinleitung mit qǐngwèn


Gerade zu Beginn einer Fremdsprachkarriere weiß man oft nicht so recht, wie man einen Fremden am besten ansprechen soll. Im Deutschen sind Floskeln wie „Entschuldigung!“ bzw. „Entschuldigen Sie!“ ein guter Gesprächseinstieg.

Wenn es im Chinesischen um Fragen und Auskünfte geht, zum Beispiel gegenüber Passanten oder Verkäufern, ist die Gesprächseinleitung qǐngwèn 请问, wörtlich „bitte fragen“, eine gute Wahl!

Natürlich kann man ein Gespräch aber auch einfach mit „Nǐ hǎo,...“ – „Hallo, ...“ (你好) oder der höflicheren Variante „Nín hǎo,...“  – Guten Tag, ...“ (您好) beginnen.

Eine unterhaltsame Anekdote am Rande:

Für Chinesisch-Neulinge birgt die Frageeinleitung mit qǐngwèn gelegentlich eine kleine Tücke. Trifft man nämlich die Tonlage ungünstig und versäumt es, das Wörtchen wèn - „fragen“ (问) mit Nachdruck im 4. Ton auszusprechen, klingt der Ausspruch für chinesische Ohren eher nach „bitte küssen“ (qǐngwěn 请吻) statt „bitte fragen“, was natürlich im Zweifelsfall für Unterhaltungswert auf chinesischer Seite sorgt.

Doch gleich auch die Entwarnung vorab: Fälle, in denen chinesische Passanten aufgrund einer falschen Aussprache ihres ausländischen Gegenübers und der Furcht vor fremden Kussattacken Reißaus genommen hätten, sind den Autoren bisher nicht bekannt!

Hier noch einmal beide Aussprachevarianten im Vergleich:

请问

qǐngwèn

"Dürfte ich bitte fragen.../ Entschuldigung..."

请吻

qǐngwěn

"Dürfte ich Sie bitte küssen..." 


Sprachpannen plus:

Von noch mehr unterhaltsamen Chinesisch-Missverständnissen berichten wir euch im Kulturhighlight von Lektion 11!




2. 
Dreiste Unterstellungen

– oder: Fragesätze mit ba



In Lektion 2 haben wir bereits die beiden Fragepartikeln ma 吗 (für Ja/Nein-Entscheidungsfragen) und ne 呢 („Und was ist mit…?“) kennen gelernt. 

Mit ba 吧 kommt nun noch eine weitere Satzpartikel hinzu, die ebenfalls einfach ans Ende eines Aussagesatzes gestellt werden kann, um ihn in eine Frage zu verwandeln. Mit ba lassen sich unter anderem Vermutungen und Annahmen äußern. 

Ins Deutsche übersetzt man solche Sätze mit „wohl...?“ oder „doch/sicherlich…, oder?“.

Beispiel

你们是中国人吧?

Nǐmen shì Zhōngguórén ba?

Ihr – seid – Chinesen – oder/sicherlich?

"Ihr kommt doch sicherlich aus China, oder?


Hier noch einmal die Partikeln ma und ba im Vergleich:


Aussagesatz:

你们是中国人。

Nǐmen shì Zhōngguórén.

Ihr – seid – Chinesen.

"Ihr seid Chinesen.

ma-Frage:

你们是中国人吗?

Nǐmen shì Zhōngguórén ma?

Ihr – seid – Chinesen – ja/nein?

"Seid ihr Chinesen?

ba-Frage:

你们是中国人吧?

Nǐmen shì Zhōngguórén ba?

Ihr – seid – Chinesen – oder/sicherlich?

"Ihr seid doch sicherlich Chinesen, oder?

Weitere Beispiele für ba-Fragen:

你的名字是Lena吧?

Nǐde míngzi shì Lena ba?

Du - NE?

"Dein Name ist doch Lena, oder?/

Ist dein Name nicht Lena?"


小刘是北京人吧?

Xiǎo Liú shì Běijīngrén ba?

Xiao Liu – ist – Pekinger –  oder/sicherlich?

"Xiao Liu ist sicherlich Pekingerin."


我可以帮你们吧?

Wǒ kěyǐ bāng nǐmen ba?

Ich – können/dürfen – helfen – euch –  oder/sicherlich?

"Ich kann euch doch sicherlich helfen, oder?"


她的中文很好吧

Tāde Zhōngwén hěn hǎo ba?

Ihr – Chinesisch – sehr/ist – gut – oder/sicherlich?

"Ihr Chinesisch ist sicherlich sehr gut, oder?"


我的中文名字很好听吧?

Wǒde Zhōngwén míngzi hěn hǎotīng ba?

Mein – chinesischer – Name – sehr/ist – wohlklingend  – oder/sicherlich?

"Mein chinesischer Name klingt doch super, nicht wahr?"


你爱我吧?

Nǐ ài wǒ ba?

Du – liebst – mich – oder/sicherlich?

"Du liebst mich doch, oder?"



3. Wo – wo – wo? – Wo-Fragen mit nǎlǐ und nǎr

In dieser Lektion lernen wir das chinesische Fragepronomen nǎlǐ 哪里 „Wo?/woher/wohin?“ kennen. Je nach Region wird statt nǎlǐ manchmal auch nǎr 哪儿 gesagt. nǎlǐ ist generell eher in Südchina gebräuchlich, wohingegen nǎr eher in Nordchina verwendet wird. Keine Sorge aber: Verstanden werden beide Varianten landesweit!

Und wieder eine gute Nachricht für Grammatikmuffel: Um im Chinesischen eine Frage mit Fragepronomen zu bilden, muss die Satzstellung nicht verändert werden! Der Satzteil, der erfragt werden soll, wird im Aussagesatz einfach durch das jeweilige Fragewort ersetzt. Und das geht so:

Beispiel

他来自哪里?

Tā láizì nǎlǐ?

Er – kommt aus – wo?

"Woher kommt er? / Er kommt woher?"


他来自汉堡。

Tā láizì Hànbǎo.

Er – kommt aus – Hamburg.

"Er kommt aus Hamburg."

Gleiches gilt im Übrigen auch für alle anderen Fragewörter, die wir im Laufe dieses Kurses noch kennen lernen werden! Juhu!



4. 
Zwischen den Zeilen lesen

– Auslassungen im Chinesischen


Wer kein Fan überflüssiger Worte ist, kommt im Chinesischen voll auf seine Kosten! Denn anders als in vielen europäischen Sprachen, wo vergleichsweise selten Elemente im Satz ausgelassen werden können, kann im Chinesischen vieles ausgespart werden, wenn es schon einmal genannt wurde bzw. sich aus dem Kontext logisch erschließt.

Ein Beispiel ist folgender Satz aus unserem Lektionsdialog:

很高兴认识你!

Hěn gāoxìng rènshi nǐ!

Sehr - erfreut – kennen lernen – dich.

Übersetzung je nach Kontext:

„Ich freue mich, dich kennen zu lernen!“

oder

„Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!“

Der Kontext ist entscheidend

Das Subjekt wird hier nicht noch einmal explizit erwähnt. Nur aus dem Kontext wissen wir also, dass es sich um wǒmen 我们 „wir“ handelt (nämlich die Vertreter der chinesischen Reisegruppe). Ohne dieses Kontextwissen könnte sonst auch einfach wǒ 我 „ich“ oder ein anderes Pronomen gemeint sein, da im Chinesischen ja keine Veränderungen am Verb sichtbar sind. 

Auch logische Verknüpfungen wie „dass“ („Es freut mich, dass wir uns kennen lernen!“) werden im Chinesischen oft ausgespart. Sie ergeben sich aus dem Kontext bzw. müssen aus diesem erschlossen werden.

Das Chinesische glänzt also oft durch schlichten Minimalismus, was Fluch und Segen zugleich sein kann. Fluch, weil manche Aussagen für westliche Ohren nicht immer so eindeutig sind, wie wir es gewohnt sind bzw. wie wir es uns vielleicht wünschen würden. Segen, weil die Schlichtheit chinesischer Sätze vieles vereinfacht, wenn man selber Sätze bilden möchte.


Weitere nützliche Vokabeln aus unseren Beispielsätzen:



Weitere Vokabeln:




喜欢

xǐhuan

v

mögen, gern haben

法兰克福

Fǎlánkèfú

eig

Frankfurt

柏林

Bólín

eig

Berlin

科隆

Kēlóng

eig

Köln

加拿大

Jiānádà

eig

Kanada

意大利

Yìdàlì

eig

Italien

荷兰

Hélán

eig

Holland, die Niederlande

美国

Měiguó

eig

USA, Vereinigte Staaten, wörtl. „Land der Schönheit“

英国

Yīngguó

eig

England, Großbritannien, wörtl. „Land der Helden“

法国

Fǎguó

eig

Frankreich, wörtl. „Land des Rechts“

泰国

Tàiguó

eig

Thailand, wörtl. „Land des Friedens“


Kulturhighlight:


Land der Tugend, Land der Schönheit

– Westliche Städte- und Ländernamen auf Chinesisch

In der vorherigen Lektion haben wir bereits festgestellt, warum sich Chinesen in Deutschland manchmal als „Peter“ oder „Petra“ vorstellen und weshalb man sich im Reich der Mitte am besten auch einen chinesischen Namen zulegt. Wie aber heißen westliche Städte- und Ländernamen im Chinesischen?

Nun, auch hier gibt, es wie bei ausländischen Personennamen, grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Zum einen können ausländische geographische Bezeichnungen mittels des chinesischen Silbenrepertoires mehr oder weniger präzise lautlich ins Chinesische übertragen werden. Dies trifft vor allem für viele Städte- aber auch einige Ländernamen zu:


Beispiele für lautliche Übertragung:

Beispiele für lautliche Übertragung:

a

加拿大

Jiānádà

Kanada

意大利

Yìdàlì

Italien

荷兰

Hélán

Holland

柏林

Bólín

Berlin

科隆

Kēlóng

Köln

法兰克福

Fǎlánkèfú

Frankfurt

加拿大

Jiānádà

Kanada

意大利

Yìdàlì

Italien

荷兰

Hélán

Holland

柏林

Bólín

Berlin

科隆

Kēlóng

Köln

法兰克福

Fǎlánkèfú

Frankfurt


Oder aber es wird eine Art „Kunstname“ kreiert, der höchstens entfernt noch lautlich an die ausländische Ursprungsbezeichnung erinnert. Für solche Kunstnamen werden in der Regel Schriftzeichen gewählt, die positive Assoziationen wecken. Nach diesem Prinzip wurden etwa die folgenden gängigen Ländernamen gebildet:

Beispiele für Kunstnamen mit positiver Bedeutung:

Beispiele für Kunstnamen mit positiver Bedeutung:

a

美国

Měiguó

USA, Vereinigte Staaten, wörtl. „Land der Schönheit“

德国

Déguó

Deutschland, wörtl. „Land der Tugend“

英国

Yīngguó

England, Großbritannien, wörtl. „Land der Helden“

法国

Fǎguó

Frankreich, wörtl. „Land des Rechts“

泰国

Tàiguó

Thailand, wörtl. „Land des Friedens“

美国

Měiguó

USA, Vereinigte Staaten, wörtl. „Land der Schönheit“

德国

Déguó

Deutschland, wörtl. „Land der Tugend“

英国

Yīngguó

England, Großbritannien, wörtl. „Land der Helden“

法国

Fǎguó

Frankreich, wörtl. „Land des Rechts“

泰国

Tàiguó

Thailand, wörtl. „Land des Friedens“


Übungsteil: Trainiere deine Chinesisch-Sprechmuskeln!

Eine Fremdsprache zu lernen, ist letztlich keine Wissenschaft, sondern eine praktische Fertigkeit! Genauso wie Schnürsenkel binden oder einen Schlag beim Tennis bzw. einen Bewegungsablauf beim Schwimmen einzuüben, ist auch das Sprechen einer neuen Sprache eine Fähigkeit, die man erst dadurch erlernt und verbessert, dass man sie aktiv trainiert, immer wieder einübt und so automatisiert!

Also: Jetzt bist du gefragt! Am Ende jeder Lektion hast du hier die Möglichkeit, alle Lektionssätze noch einmal einzeln in aller Ruhe anzuhören und vor allem aktiv nachzusprechen und einzuüben.


Also - los geht's! 

Qǐngwèn, nǐmen shì

Zhōngguórén ba?

Bitte – fragen, ihr – seid – Chinesen - oder?

„Entschuldigung, ihr kommt doch aus China, oder?

请问,你们是中国人吧?

Shìde!

Sind!

„Ja!

是的!

Nǐmen láizì Zhōngguó nǎlǐ?

Ihr – kommt aus – China – wo?

„Woher aus China kommt ihr?

你们来自中国哪里?

Wǒmen láizì Shànghǎi, shì Shànghǎirén. Nǐ ne?

Wir – kommen aus – Shanghai, sind – Shanghaier. Du – NE?

Wir kommen aus Shanghai, sind also Shanghaier. Und du?

我们来自上海,是上海人。你呢?

Wǒ shì Déguórén.

Ich – bin – Deutsche.

„Ich bin Deutsche.

我是德国人。

Nǐ láizì Déguó nǎlǐ ne?

Du – kommst aus – Deutschland – wo – ne (denn)?

Woher aus Deutschland kommst du denn genau?

你来自德国哪里呢?

Wǒ láizì Hànbǎo.

Ich – komme aus – Hamburg.

Ich komme aus Hamburg.

我来自汉堡。

Hěn gāoxìng rènshi nǐ!

Sehr/bin - erfreut – kennen lernen – dich!

„Freut uns, dich kennen zu lernen!

很高兴认识你!

Wǒ yě hěn gāoxìng!

Ich – auch – sehr/bin - erfreut!

„Mich freut es auch sehr!

我也很高兴!




Zur nächsten Lektion:

Lektion 4:

"Haben Sie Essstäbchen?"






Gefördert durch:


a

a


» Zurück zur Einstiegsseite  


» Zurück zur Homepage 


Gefördert durch:


Alle Lektionen:

Lektion 1:

Lektion 2:

Lektion 3:

Lektion 4:

Lektion 5:

Lektion 6:

Lektion 7:

Lektion 8:

Lektion 9:

Lektion 10:

Lektion 11:

Lektion 12:

Lektion 13:

Lektion 14:

Lektion 15:

Aussprache 1:

Aussprache 2:

Einstiegsseite:





Schreib uns!

Du hast Feedback oder Fragen zu unserem Chinesisch-Einsteigerkurs?

Wir freuen uns über deine E-Mail!

Mit Sternchen gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.

Bitte folgenden Code eingeben:

  



Fluchen für Fortgeschrittene

Nimm an unserer Mini-Umfrage teil und hilf mit, NIU ZHONGWEN noch besser zu machen. Als Dankeschön gibt es unser exklusives Vokabelset zum Thema Fluchen.

Jetzt mitmachen!



中秋节


Am 24. September 2018 ist es wieder soweit: das chinesische Mittherbstfest steht an. Dabei darf ein Gebäck nicht fehlen, das es im doppelten Sinne in sich hat... 


"Wawatou"


In dieser Woche gibt es ein Eis mit Kultstatus, das eine Grundsatzfrage aufwirft... 



NIU Quiz  牛测试

Mit Sternchen gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.

Mit Sternchen gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.