Navigation:  

Home  -  WUNDERTÜTE  -  Deine Woche  -  Neue Wörter  -  Nachrichten  -  Absolut Kouyu  -  In 20 Worten  -  Musik  -  Filme  -  Videos

Chinesische Kultsnacks 
- Chinesische Lebensmittelmarken mit Nostalgiefaktor!

In Chinas Supermarktregalen verstecken sich zahlreiche Snacks und Süßigkeiten, die im Reich der Mitte Kultcharakter haben und vielen Chinesen noch aus Kindertagen in Erinnerung sind. In dieser Rubrik stellen wir euch süße und salzige Leckereien aus China mit Nostalgiefaktor vor, die einem beim Streifzug durch chinesische Läden begegnen und einen Versuch wert sind. 


Traditionelle Zuckerfiguren

a

糖人

 tángrén 

"Zuckerfiguren, Zuckermännchen"


Wir verlassen die engen Katakomben der Supermärkte und treten mit den 糖人 (tángrén) ins Freie. Denn diese filigranen Zuckerfiguren sind als handgemachtes traditionelles Naschwerk nicht etwa in fertig eingetüteter Form in Chinas Supermarktregaln, sondern nur auf Jahr- und Tempelmärkten, in Zoos, Vergnügungsparks oder bei anderen Märkten und Feierlichkeiten im Freien zu finden, wo sie von fliegenden Händlern angeboten werden.

Grundzutat für die süße Versuchung ist Rohrzucker (蔗糖 zhètáng) oder Maltose (麦芽糖 màiyátáng). Diese Grundmasse wird zunächst aufgekocht und im Anschluss unter weiterer Zuführung von Hitze mit löffel- und spatenförmigen Werkzeugen (勺形 sháoxíng „löffelförmig“, 铲形 chǎnxíng  „spatenförmig“) in Handarbeit (手工 shǒugōng „Handarbeit, etw. in Handarbeit herstellen“) zu Figuren (人物 rénwù), Blumen (花草 huācǎo), Fabelwesen oder Tiere (动物 dòngwù) (bevorzugt die des chinesischen Horoskops, 生肖 shēngxiào „chinesische Tierkreiszeichen“) geformt. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Zuckerkünstler die Temperatur der Masse genau richtig justiert. Denn ist diese zu heiß, wird sie zu flüssig, ist sie zu kalt, härtet sie aus.

Nach dem Abkühlen schimmern die fertigen Zuckerfiguren am Stil in Reinform goldbraun (棕黄色 zōnghuángsè), manchmal werden sie auch mit eingefärbten Zuckerkleksen verziert.

Die Ursprünge der traditionellen Handwerkskunst (传统手工技艺 chuántǒng shǒugōng jìyì) der Zuckerfigurenherstellung


sollen bis in die Song-Dynastie (宋代 Sòng dài) zurückreichen. Seither haben die süßen Kunstwerke zu vielen besonderen Anlässen nicht nur chinesische Kinderaugen zum Leuchten gebracht.




Weitere chinesische Kultsnacks:

糖人
tángrén
 "Zuckerfiguren, Zuckermännchen"

双汇火腿肠
Shuānghuì huǒtuǐcháng
 "Shuanghui Schinkenwürstchen"

QQ糖
QQ táng
 "QQ-Fruchtgummi

大白兔奶糖
dàbáitù nǎitáng
 "White Rabbit Creamy Candy"
 

麦丽素
màilìsù
 "Mylikes

山楂片
shānzhāpiàn
 "Weißdorn-Plättchen



Weitere chinesische Kultsnacks:

糖人
tángrén
 "Zuckerfiguren, Zuckermännchen"

双汇火腿肠
Shuānghuì huǒtuǐcháng
 "Shuanghui Schinkenwürstchen"

QQ糖
QQ táng
 "QQ-Fruchtgummi

大白兔奶糖
dàbáitù nǎitáng
 "White Rabbit Creamy Candy"
 

麦丽素
màilìsù
 "Mylikes

山楂片
shānzhāpiàn
 "Weißdorn-Plättchen


» Zurück zur Homepage 

Hier könnt ihr euch in die aktuelle Wundertüte einloggen...

Was ist die NIU ZHONGWEN Wundertüte? Mehr...

NIU Quiz  牛测试

Mit Sternchen gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.
A: ein Eis am Stiel
B: ein gefühlskalter Mensch
C: Chinas NBA-Hühne Yao Ming (wegen seiner abgeklärten Spielweise)
D: die Nordchinesen (ugs.)
E: einen Korb/eine kalte Abfuhr bekommen
F: die berühmten Eisskulpturen in Harbin (ugs.)

Mehr über China erfahren?

Besucht unsere Freunde von Sinonerds...